Pressemitteilung für die 50. KW 2017

Eine besondere Weihnachtsfeier der Regenbogenkinder in der Fasanerie


Zu einer außergewöhnlichen Weihnachtsfeier trafen sich in diesem Jahr die Kinder vom Regenbogenchor des MGV 1845 Münster in der Fasanerie in Hanau Klein-Auheim. Per Bus reisten 27 Kinder mit 6 Betreuern an, um an der Wildparkführung „Kleiner Nachtwächter” teilzunehmen. In der Dämmerung sollte es, bewaffnet mit Laternen und Taschenlampen, in den Park gehen, um die nachtaktiven Tiere aufzustöbern, zu beobachten und lustige Spiele rund um die Tierwelt zu spielen. Anschließend sollte der Abend mit Stockbrot und Würstchen am Lagerfeuer seinen Ausklang finden.

Doch leider machte das Wetter den kleinen Sängerinnen und Sängern einen dicken Strich durch die Rechnung. Nach einer kurzen Einführungsgeschichte – man wollte gerade mit dem ersten Spiel beginnen – begann es zu schütten wie aus Eimern, so dass nichts anderes übrig blieb, als unter ein naheliegendes Dach zu flüchten. Die beiden netten Führerinnen der Fasanerie beschlossen, das Lagerfeuer vorzuziehen. So wurde das Feuer entfacht und die Kinder ließen sich die Würstchen und Stockbrote auf ihren Holzspießen schmecken. Leider wurde der Regen aber auch nach dem Lagerfeuer nicht weniger, so dass die geplanten Spiele unterm schützenden Dach gespielt werden mussten.

Junge Jubilare des MGV 1845 Münster wurden für ihre Treue zum „Regenbogenchor“ geehrt; v.l.n.r. Milas Schledt, Anna-Lena Schledt, Hanna Michel, Lilli Mohrhardt, Emma Schadt zusammen mit den Betreuerinnen Corina Schledt und Daniela Michel und der Chorleiterin Resi Uglik. Bild: privat

Anschließend wurden die Weihnachtsgeschenke an die Kinder verteilt und insgesamt fünf Kinder für 5 Jahre Mitgliedschaft im Kinderchor geehrt. Dies waren: Hanna Michel, Lilli Mohrhardt, Emma Schadt, Anna-Lena Schledt und Milas Schledt, die sich über eine Urkunde und ein kleines Präsent freuen konnten. Trotz der widrigen Bedingungen hatten die Kinder einen riesen Spaß und bedankten sich bei den beiden netten Begleiterinnen der Fasanerie mit einem abschließenden Ständchen!

Es gibt nichts Schöneres als in der Weihnachtszeit gemeinsam zu singen!
Einen sehr stimmungsvollen 2. Advents-Nachmittag erlebten die Besucher des 1. Münsterer Weihanchtssingens am vergangenen Sonntag im Pfarrhof hinter der katholischen Kirche Münster. Als hätten es die Veranstalter vorbestellt begann es am Vormittag heftig zu schneien und so war, neben den vielen anderen schönen Vorbereitungen der Männersänger, auch eine traumhafte, schneeweiße Kulisse für das gemeinsame Singen breitet. Die Besucher, ob alt ob jung, ob groß oder klein genossen sichtlich und hörbar die schöne entspannte Atmosphäre und sangen gemeinsam mehr als 20 der schönsten und bekanntesten deutschen und internationalen Weihnachtslieder.

Eingestimmt wurden sie von den MGV-Vorsängerinnen Ira Balgheim, Selina Pistauer und Theresia Uglik. Die MGV-Frauen hatten wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet vorbereitet und zur Aufwärmung gab es – neben einem kleinen Lagerfeuer – Kinderpunsch, Glühwein und Winterbier.

Es war ein wunderschöner Nachmittag, der Lust auf mehr gemacht hat, so das übereinstimmende Feedback von Besuchern und Veranstalter. „Das 1. Münsterer Weihanchtssingen hat bewiesen, dass es kaum etwas Schöneres gibt, als in der Weihnachtszeit gemeinsam zu singen“, so das Fazit der MGV-Vorsitzenden! 

Chorproben am Dienstag, 19. Dezember 2017
Regenbogenchor – keine Probe „Weihnachtsferien“
19:00 Uhr – 22:00 Uhr FUTURE VOX + Männerchor „Weihnachtlicher Jahresabschluss“ im oberen Foyer der Kulturhalle 

Weihnachtliches MGV-Senioren-Treffen
Die MGV-Senioren treffen sich zu einem vorweihnachtlich gestalteten Nachmittag am Donnerstag, den 14. Dezember 2017 im „Kulturcafe“ (Kulturhalle Münster). Ab 16:00 Uhr wollen die Sangesfreunde dort miteinander ein paar besinnliche Stunden verbringen. Vorher trifft man sich bereits um 15:00 Uhr am Münsterer Rathausplatz zu einem gemütlichen Spaziergang. Wie immer würde man sich über eine rege Beteiligung sehr freuen. 

„Jahresabschluss“ für Männerchor und FUTURE VOX am 19.12.2017
Am Dienstag, 19. Dezember 2017 treffen sich die Sängerinnen und Sänger von FUTURE VOX und dem MGV-Männerchor um 19:00 Uhr im oberen Foyer der Kulturhalle zu einem gemütlichen vorweihnachtlichen Jahresabschluss. Im Laufe des Abends erfolgt auch die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder durch den MGV-Vorstand. 

Die 4. Münsterer Glühweinkerb steigt am 29.12.17 im Freizeitzentrum
Bereits zum vierten Mal laden die Verantwortlichen des MGV 1845 Münster zu einem besonderen Winterevent ins dortige Freizeitzentrum ein. Die 4. Münsterer Glühweinkerb steigt am 29.12.2017 ab 11:00 Uhr im Münsterer Freizeitzentrum.

Wie in den Jahren zuvor erhoffen sich die Veranstalter einen großen Zuspruch aus der Bevölkerung von Münster und den Nachbargemeinden. „Die Glühweinkerb ist ein Angebot an alle Münsterer Bürger, an Wandergruppen von Vereinen, Stammtischen und Jahrgängen aber besonders auch für Familien, die nach den Weihnachtsfeiertagen Sehnsucht nach frischer Luft, Bewegung und stimmungsvollen Begegnungen haben“, so Markus Fäth vom Vorstand des MGV. „Wir können nicht garantieren, dass uns Petrus wieder einen verschneiten Winterwald herbeizaubern wird, aber wir sind sicher, dass wir unseren Gästen zur Glühweinkerb erneut ein paar fröhliche, stimmungsvolle Stunden in freier Natur bescheren werden“, so der Vorsitzende des MGV.

Zur Stärkung, nach dem mehr oder weniger langen Fußmarsch, halten die Männersänger allerlei deftige Schmankerl bereit. Für die innere Wärme sorgen heiße Glühweinspezialitäten und „kleine Spaßmacher“, aber es gibt selbstverständlich auch Bier und alkoholfreie Getränke (heiß und kalt).

In diesem Sinne – keine Angst vor Gänsekeule und Weihnachtsplätzchen. Denn am Freitag, 29.12.17 wird abtrainiert bei der 4. Münsterer Glühweinkerb ab 11:00 Uhr im Freizeitzentrum Münster. Auch wenn’s kalt wird – die Männersänger bringen Sie zum Glühen!