Frohe Weihnachten

Zum Weihnachtsfest
besinnliche Stunden.

Zum Jahreswechsel
Gesundheit, Glück und Erfolg.

Zum neuen Jahr
die Erfüllung Ihrer Pläne und Hoffnungen.

Wünschen die Vorsitzenden des MGV 1845 Münster e.V.

Eine stimmungsvolle, stressfreie Adventszeit wünschen die Vorsitzenden des MGV 1845 Münster e.V.

1. Münsterer Glühweinkerb

Runter von der Couch, raus an die frische Luft!
Die erste Münsterer Glühweinkerb steigt am 29.12.14 im Freizeitzentrum

[RZ]_Flyer_Glühweinkerb
In diesem Jahr beendet eine ganz neue Veranstaltung den Reigen der Münsterer „Open-Air-Veranstaltungen“. Wieder einmal sind es die Initiatoren vom MGV 1845 Münster, die mit einem neuen Format den ohnehin schon gut gefüllten Veranstaltungskalender in Münster bereichern wollen. „Die erste Münsterer Glühweinkerb ist ein Angebot an alle Münsterer Bürger, an Wandergruppen von Vereinen, Stammtischen und Jahrgängen aber besonders auch für Familien, die nach den Weihnachtsfeiertagen Sehnsucht nach frischer Luft, Bewegung und stimmungsvollen Begegnungen haben“, so Markus Fäth vom Vorstand des MGV.

Deshalb laden die Männersänger am Montag, den 29. Dezember 2014 ab 10:30 Uhr ins Freizeitzentrum zur ersten „Münsterer Glühweinkerb“ ein. Runter von der Couch, raus an die frische Luft und einen ausführlichen Spaziergang gemacht, so halten es traditionell viele Familien und Vereine mit ihren „Wanderungen zwischen den Jahren“. Dieses Jahr besteht im Freizeitzentrum Münster eine weitere Anlaufstation für diese wanderfreudigen Gruppen.

Zur Stärkung, nach dem mehr oder weniger langen Fußmarsch, halten die Männersänger unter anderem Kesselgulasch, Mohrenkopfbrötchen für kleine und große Schleckermäuler und selbst gebackenen Kuchen bereit. Für die innere Wärme sorgen heiße Glühweinspezialitäten und „kleine Spaßmacher“, aber es gibt selbstverständlich auch alkoholfreie Getränke (heiß und kalt), Bier und Kaffee. Auch für Spiel und Spaß wird nicht nur mit der legendären MGV-Bierrutsche gesorgt werden.

Fahrdienst ab Rathausplatz
Für diejenigen, die Weg zum Freizeitzentrum nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen können oder möchten, richtet der MGV einen Fahrdienst zur Glühweinkerb ein. Um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und 17:00 Uhr startet das „Glühweinmobil“ am Rathausplatz und bringt die Besucher ins Freizeitzentrum. Selbstverständlich ist auch der Rücktransport nach Münster gesichert!

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher aus Münster und den Nachbargemeinden, die sich am letzten Montag im Jahr 2014 bei der ersten Münsterer Glühweinkerb im Freizeitzentrum aufwärmen und stimmungsvolle Stunden erleben wollen.
Auch wenn’s kalt wird – wir bringen Sie zum glüh’n!

Eine stimmungsvolle Adventszeit

Eine stimmungsvolle, stressfreie Adventszeit wünschen die Vorsitzenden des MGV 1845 Münster e.V.

Eine stimmungsvolle, stressfreie Adventszeit wünschen die Vorsitzenden des MGV 1845 Münster e.V.

Der MGV hat einen neuen Dirigenten

Dirk Schneider heißt der neue Mann beim MGV

Sie freuen sich auf die kommenden Aufgaben! Der "Neue" beim MGV - Dirk Schneider (links) mit einem der Vorsitzenden, Lothar Pistauer

Sie freuen sich auf die kommenden Aufgaben!
Der „Neue“ beim MGV – Dirk Schneider (links) mit einem der Vorsitzenden, Lothar Pistauer

Nach dem Abschied des langjährigen „Chefdirigenten“ Gerd Zellmann ist es den Verantwortlichen des MGV 1845 Münster gelungen, die Frage der Nachfolge zügig zu entscheiden. Dirk Schneider heißt der neue Mann am Dirigentenpult, der ab sofort die musikalische Gesamtverantwortung beim MGV und die Leitung des Männerchors übernehmen wird.

„Schon unmittelbar nachdem Gerd Zellmann erstmals angedeutet hatte, dass er die Leitung unseres Chors abgeben muss, haben wir die Fühler nach einem geeigneten Nachfolger ausgestreckt“, erklärt Lothar Pistauer für die Vorsitzenden des MGV. „Dirk Schneider stand dabei immer in der engeren Auswahl und war unser Wunschkandidat. Erste Gespräche mit ihm zeigten, dass sich unsere Auffassungen zur Chorarbeit und der Zukunft des Chorgesangs absolut decken“, so Pistauer weiter. Aus diesem Grund wurde Dirk Schneider auch als erster „Kandidat“ zu einer Probegesangstunde eingeladen. Sein Auftreten und Wirken dort, hat offensichtlich nicht nur den Vorstand sondern alle der anwesenden 60 Sänger dermaßen überzeugt, dass nunmehr am Dienstag per Handschlag die dauerhafte Zusammenarbeit mit ihm besiegelt wurde.

Beginn einer neuen Ära? „Wir erhoffen uns mit Dirk Schneider ein ähnlich erfolgreiches Wirken wie mit unseren Chorleitern der Vergangenheit“, erklärt der Vorsitzende. Seit 1920 bis heute hatte der MGV mit Heinrich Küchler, Bernhard Seelbach und Gerd Zellmann in 94 Jahren nur drei (!) Dirigenten für seinen Männerchor. Dies zeigt eindrucksvoll, dass der MGV schon immer auf Kontinuität und langfristige Entwicklung im Chorgesang setzt. Diese Philosophie soll auch mit Dirk Schneider erfolgreich fortgesetzt werden.

„Natürlich soll und wird der neue Chorleiter frische Akzente setzen, neue, auch ungewohnte Wege gehen, um seine Vorstellungen von chorischer Arbeit umzusetzen. Alles in allem wird er aber auf einem soliden Fundament aufbauen können, um den Männerchor des MGV 1845 Münster in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Darin sind sich alle Verantwortlichen einig“, so Pistauer.

Gelegenheit zum (Wieder-)Einstieg
Ein solch entscheidender Einschnitt in der Chorarbeit bietet natürlich auch die Chance für sangesinteressierte Männer, jetzt den Einstieg oder den Wiedereinstieg zum Chorgesang zu wagen. Der neue Chorleiter wird ein aktuelles Repertoire mit dem Männerchor erarbeiten, um gerade bei jungen und jung gebliebenen Männern das Interesse am Singen zu wecken. Deshalb rufen die Vorsitzenden des MGV und Dirk Schneider gemeinsam alle sangesfreudigen Männer aus Münster und Umgebung auf, einmal eine Chorprobe beim MGV Münster live mitzuerleben, um sich selbst ein Bild von der Gestaltung einer Gesangstunde zu machen. Gelegenheit dazu besteht immer dienstags ab 20:00 Uhr in der Chorprobe des Männerchors (Näheres unter www.mgv-muenster.de).

Eine Ära ging zu Ende

Nach 25 erfolgreichen Jahren beendet Gerd Zellmann seine Dirigententätigkeit beim MGV 1845 Münster!

Gerd Zellmann mit Lothar Pistauer bei der Verabschiedung des Dirigenten.  „Blumen für die Gemahlin, gute Tropfen für genussvolle Stunden“, ein kleines Dankeschön des MGV für eine großartige Leistung!

Gerd Zellmann mit Lothar Pistauer bei der Verabschiedung des Dirigenten.
„Blumen für die Gemahlin, gute Tropfen für genussvolle Stunden“, ein kleines Dankeschön des MGV für eine großartige Leistung!

 

Es war ein emotionaler Abschied, am Dienstagabend in der Chorprobe des Männerchors beim MGV Münster. 25 Jahre und sieben Monate hat Gerd Zellmann den Chor geleitet und die Männersänger in dieser langen Zeit zu zahlreichen, viel beachteten, Erfolgen geführt. Jetzt gab er in der Chorprobe bei seinen Sängern den Rückzug bekannt. Berufliche wie private Verpflichtungen sind der Grund dafür, dass die Zusammenarbeit jetzt beendet werden wird.

In seiner Ansprache warb Gerd Zellmann um Verständnis für seine Entscheidung, die er im Vorfeld schon mit dem geschäftsführenden Vorstand des MGV abgestimmt hatte. Es war ihm anzumerken, dass ihm dieser Entschluss nicht leicht gefallen war. In seiner Rede ließ der scheidende Chorleiter noch einmal 25 Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit Revue passieren. Er dankte in erster Linie seinen Sängern für ihr Engagement und den respektvollen, freundschaftlichen Umgang miteinander.

Sein Dank galt aber auch den Verantwortlichen im MGV, angefangen vom langjährigen Vorsitzenden, Werner Ellermann, bis zur heutigen Führungsspitze der vier Vorsitzenden. Er warb ausdrücklich darum, dass die Sänger auch unter einer neuen musikalischen Leitung, mit der gleichen Einstellung und dem gleichen Engagement die Chorproben besuchen und sich dafür einsetzen den MGV weiter voran zu bringen. Ein solcher Wechsel müsse immer auch als Chance gesehen werden, neue Akzente zu setzen. Dafür wünschte er dem Verein und den Sängern viel Erfolg und weiterhin viel Freude am Chorgesang.

Alles Gute für die Zukunft!

Alles Gute für die Zukunft!

Lothar Pistauer dankte im Namen des Vorstands und aller Sänger Gerd Zellmann für mehr als 25 Jahre erfolgreicher Chorarbeit im MGV 1845 Münster. Auch er betonte in seiner Dankesrede, die gute freundschaftliche Zusammenarbeit und das gegenseitige Vertrauen, das in den Jahren dieser „Silberhochzeit“ zwischen Gerd Zellmann und dem MGV gewachsen und gefestigt sei. So könne man heute auch voller Respekt und Achtung voreinander auseinander gehen.

Es sei ein deutliches Zeichen der genseitigen Wertschätzung und des Respekts, dass nach einer solch langen und erfolgreichen Zeit, auch die Trennung in einem würdevollen Rahmen geschehe. Gerd Zellmann samt Ehefrau Gisela und der drei Söhne gehörten zur Vereinsfamilie – schließlich standen schon alle vier gemeinsam auf der MGV-Bühne – und so werde es auch in Zukunft bleiben. Er wünschte dem Chorleiter für dessen künftiges musikalisches Schaffen eine stets glückliche Hand, engagierte und motivierte Sänger und viel Erfolg bei den anstehenden Herausforderungen. Ein Blumenstrauß für die Ehefrau und ein guter Tropfen für gemütliche Stunden waren äußeres Zeichen des Dankes. Lang anhaltenden Applaus und Standing Ovations seiner Sänger nahm Gerd Zellmann offensichtlich berührt entgegen.

Herzlichkeit und Respekt - auch beim Abschied!

Herzlichkeit und Respekt – auch beim Abschied!

Ein letztes Mal stimmte der bisherige Chorleiter dann ein Chorwerk an, bevor sich viele seiner Sänger mit einem Händedruck oder einer Umarmung persönlich von Gerd Zellmann verabschiedeten.