Neue Ehrenmitglieder beim MGV

In einer gut besuchten und harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung wurden zwei verdiente Sangesfreunde zum Ehrenmitglied des MGV 1845 Münster ernannt. Karl-Heinz Beck  wurde diese Ehre aufgrund seiner langjährigen fördernden Mitgliedschaft zuteil. Leider konnte er persönlich nicht an der Versammlung teilnehmen.

Seit mehr als 40 Jahren singt Jürgen Löbig im MGV. Deshalb wurde ihm vom Vorsitzenden Lothar Pistauer die Ehrenurkunde des MGV samt Präsent überreicht. Pistauer fand nicht nur Worte des Dankes für das langjährige Engagement des Jubilars sondern gab auch einen kurzen Rückblick auf die vielfältigen Tätigkeiten des neuen Ehrenmitglieds.

Ein Multitalent auf das stets Verlass ist. Jürgen Löbig, das neue Ehrenmitglied des MGV, mit dem Vorsitzenden Lothar Pistauer.

Ein Multitalent auf das stets Verlass ist. Jürgen Löbig, das neue Ehrenmitglied des MGV, mit dem Vorsitzenden Lothar Pistauer.

Jürgen Löbig war in den letzten 40 Jahren nicht nur aktiver Sänger in den verschiedenen Chören des MGV. Trotz seiner beachtlichen fußballerischen Laufbahn beim FV Eppertshausen, hat er es fast immer geschafft pünktlich und regelmäßig die Chorproben beim MGV Münster zu besuchen. Darüber hinaus hat Jürgen schon in jungen Jahren im Vorstand des MGV aktiv mitgewirkt und dieses Vorstandsamt über 25 Jahre lang begleitet. Das neue Ehrenmitglied war vor dieser Ernennung also schon „Ehrenvorstandmitglied“ im MGV. Eine nicht alltägliche Leistung!

Auch auf der MGV-Fastnachtsbühne war Jürgen über viele Jahre ein verlässlicher Aktivposten. Auftritte mit dem unvergessenen „Jupp“ Günther im „Pumpenorchester“ oder im Zwiegespräch mit seiner Mutter Waltraud, zählten stets zu den Höhepunkten der MGV-Sitzungen. Daneben unterstützte Jürgen ganz selbstverständlich auch die Gesangs- und Showgruppen bei der MGV-Fastnacht. Und wer hätte es gedacht? In ähnlicher Weise war er selbstverständlich auch stetes in Eppertshausen bei den FVCA-Sitzungen aktiv. „Ein Multitalent auf das stets Verlass ist“, so Pistauer bei seiner Laudatio. Wie in der Vergangenheit, so könne man sich auch heute noch jederzeit auf die aktive Unterstützung von Jürgen und der gesamten Familie Löbig beim MGV verlassen, betonte der Vorsitzende.

Ein weiterer Höhepunkt des Abend war die Auszeichnung der Sänger, die im Jahr 2015 keine einzige Choprobe im Männerchor versäumt haben. Es waren dies: Willi Fäth, Freddy Wölfel, Walter Huther, Hubert Blank und Michael Blank. Traditionsgemäß wurden diese eifrigen Sangesfreunde mit dem MGV-Sängerglas ausgezeichnet.

In keiner Chorprobe 2015 gefehlt - das ist eine beachtliche Leistung! Willi Fäth, Freddy Wölfel, Walter Huther, Michael Blank (v.l.n.r.), eingerahmt von den beiden Vorsitzenden Wolfgang und Lothar Pistauer. Auf dem Bild fehlt Hubert Blank.

In keiner Chorprobe 2015 gefehlt – das ist eine beachtliche Leistung!
Willi Fäth, Freddy Wölfel, Walter Huther, Michael Blank (v.l.n.r.), eingerahmt von den beiden Vorsitzenden Wolfgang und Lothar Pistauer (auf dem Bild fehlt Hubert Blank).