Men around the world 2.0

Ein begeistertes Publikum feiert „Men around the world 2.0“

Ein glanzvoller Konzertabend am vergangenen Samstag war das Sahnehäubchen und Höhepunkt der Neuauflage von „Men around the world“ des MGV 1845 Münster. Die Besucher in der restlos ausverkauften Münsterer Kulturhalle feierten die Protagonisten auf der Bühne mit nicht enden wollendem Applaus und Standing Ovations.

74 Sänger in gespannter Erwartung zum großen Auftritt bei "Men around the world 2.0"

74 Sänger in gespannter Erwartung zum großen Auftritt bei „Men around the world 2.0“

Wieder einmal hatten die Verantwortlichen des MGV mit der Auswahl und der Inszenierung des Konzertprogramms ins Schwarze getroffen. So bleibt ein unvergesslicher Konzertabend der schon unmittelbar nach dessen Ende, Rufe nach der Auflage 3.0 laut werden ließ. Aber so weit ist es noch lange nicht. Erst einmal heißt es Danke zu sagen, all denjenigen die zum Gelingen dieses Konzertereignisses beigetragen haben.

Wir bedanken uns bei einem fachkundigen Publikum, das sich von Beginn an mitreißen und begeistern ließ und die Darbietungen mit „Standing Ovations“ honorierte. Sie alle waren unsere „Ehrengäste“!
Wir danken den guten Geistern vor und hinter der Bühne, die optimale Rahmenbedingungen für einen reibungslosen Konzertverlauf geschaffen haben.

Wir danken allen Helfern, die sich ganz hervorragend um unsere zahlreichen Gäste gekümmert haben. Besonderer Dank an Wilfried Legler mit seinem Team vom SV 1919 Münster. In gleicher Weise danken wir unseren Sangesfreunden vom Chor „ConFuego“ aus Dieburg. Kooperationen wie diese, sind für uns Beispiel gelebter gegenseitiger Unterstützung und für die Vereinsarbeit der Zukunft richtungsweisend.

Wir bedanken uns bei unseren Solisten Michelle und Christoph und Christian Hintz. Ein besonders herzlicher Dank an die vielen Solisten aus den Reihen unseres Männerchors.
Wir danken dem Bläserensemble mit Matthias Jäger (Trompete), Jürgen Bayer (Trompete), Oliver Stuckard (Posaune) und Hans-Kaspar Scharf (Posaune).
Ein besonderes Dankeschön der Band mit  Achim Grimm (Gitarre), Winfried Reuter (Bass), Andrei Likhanov (Keyboard) und Heiner Seikel (Schlagzeug).
Danke unserem Moderator Detlef H. Bergmann, der unsere Gäste unterhaltsam durch den Abend führte.

Danke an Manfred und Udo Schneider, die die Künstler stets ins rechte Licht rückten und an Hans Eger für die optische Unterstützung der einzelnen Vorträge.

Johannes Heppenheimer (Audiance – Tontechnik und Kirchenbeschallung, Dieburg) sorgte für einen astreinen Ton. Das Ergebnis der Arbeit von Günter Maier (MG Media Event- und Imagefilme Eppertshausen) werden wir in kürze auf der Konzert-DVD bewundern können. Vielen Dank Euch beiden!

Last but not least, ein herzliches Dankeschön an denjenigen, der die musikalische Verantwortung für diesen außergewöhnlichen Abend trägt. Gerd Zellmann, seit 25 Jahren Chorleiter des MGV Münster, hatte seine Männer auch diesmal wieder hervorragend vorbereitet. Die Reaktion des Publikums hat gezeigt, dass sich die Mühen der Probenarbeit gelohnt haben.

Zu guter Letzt ein ganz, ganz großes Dankeschön an 74 Sänger unseres Männerchors, für die tolle Probenarbeit in den letzten Wochen und Monaten. Der generationenübergreifende Zusammenhalt in diesem Chor von Männern zwischen 19 und 88 Jahren ist beeindruckend und hat allerhöchste Anerkennung und Respekt verdient.

„3.0“ steht noch in den Sternen
Ob und wann es eine Version 3.0 von „Men around the world“ geben wird, ist heute noch nicht abzusehen. Die Verantwortlichen des MGV versprechen aber, auch in Zukunft mit neuen Konzepten und Innovation die Tradition des Chorgesangs aufrecht zu erhalten und ihrem treuen Publikum auch zukünftig stimmungsvolle Konzerterlebnisse zu bereiten.

Und jetzt gibt es noch „Men around the world – to go!“
Für all diejenigen, die leider keine Eintrittskarte für das Konzert bekommen konnten und für Musikliebhaber, die sich das ultimative Konzertereignis nach Hause holen wollen, haben wir etwas ganz besonderes aufgelegt.

Die Konzert-DVD
„Men around the world 2.0“ Live und in Farbe – die Konzert-DVD.
Sie können die DVD zuhause in Ruhe über unsere Homepage unter www.mgv-muenster.de für unglaubliche 15 € sichern. Oder Mail an Lothar.Pistauer@mgv-muenster.de.Die Konzert-DVD gibt es ab 7. April 2014 auch bei „Schreibwaren Haus (Boris Niggeling), Münster, Darmstädter Straße 6“.

 „Men around the world – to go“ – Die Konzert-DVD, das ultimative Ostergeschenk für Musikliebhaber und solche die es werden wollen. Dann hat auch der Osterhase nicht so schwer zu schleppen…

„Men around the world 2.0 – Die Show geht weiter…“ ist ausverkauft!

Seit 28. Januar 2014 ist unser Konzert restlos ausverkauft. Wir sind überwältigt von dem großen Interesse, das unser Neuauflage von „Men around the world“ hervorgerufen hat.

Allen Besuchern sagen wir schon jetzt vielen, vielen Dank! Wir werden Sie nicht enttäuschen!

Kartenvorverkauf für “Men around the world 2.0″ läuft auf Hochtouren!

Am 22. März 2014 um 19:30 Uhr gibt es in der Kulturhalle Münster Men around the world 2.0 – Die Show geht weiter…

Der Kartenvorverkauf ist sehr gut angelaufen. Deshalb empfehlen wir allen Interessenten, sich rechtzeitig Tickets zu diesem besonderen Event zu sichern. Hier gibt’s die Tickets: Vorverkaufsstelle „Schreibwaren Haus (Boris Niggeling)”, Münster, Darmstädter Straße 6 Betätigen Sie auf unserer Homepage einfach den Button rechts “Jetzt Karten bestellen” Rufen Sie unsere Tickethotline an 06071 34815 (Lothar Pistauer) Bestellen Sie Karten per Mail: kartenreservierung@mgv-muenster.de 

Wir freuen uns auf Sie! Men around the word 2.0 – Die Show geht weiter…

Evergreen, Rock und Pop im Männerchorsound gibt's bei "Men around the world 2.0" - Die Show geht weiter...

Evergreen, Rock und Pop im Männerchorsound gibt’s bei “Men around the world 2.0″ – Die Show geht weiter…

„Die Show geht weiter…“

Im November 2012 fand das Chorprojekt des MGV 1845 Münster e.V. „Men around the world“ seinen fulminanten Abschluss mit zwei ausverkauften Konzerten in der Kulturhalle Münster.

Nun wagen wir eine Fortsetzung. In einer „Version 2.0“ wollen die Sänger des Männerchors an den Erfolg des Männerchorprojekts anknüpfen und präsentieren ihrem Publikum noch einmal weltbekannte Evergreens und populäre Stücke aus Rock und Pop im Männerchorsound. Natürlich mit anderem Programm, neuen Solisten und neuem Moderator. Unverändert bleiben die Begleitung durch eine professionelle Band und der unverwechselbare Sound des vielstimmigen Männerchors.

Das „Spektakel“ steigt am 22. März 2014 ab 19.30 Uhr in der Kulturhalle Münster und schon heute laden die Verantwortlichen des MGV ihr Publikum auf das Herzlichste ein.

Sie wollen wieder die Kulturhalle rocken! (Foto: Ursula Friedrich)

Sie wollen wieder die Kulturhalle rocken! (Foto: Ursula Friedrich)

 

Warum ein Teil 2 von „Men around the world“?
Nach dem FINALE unseres Projektchors zeigten sich Gäste, Medienvertreter  und Öffentlichkeit gleichermaßen beeindruckt von dem, was der Projektchor auf die Bühne der Kulturhalle gebracht hatte und waren voll des Lobes. Seitdem wurde von vielen Besuchern immer wieder der Wunsch an die Verantwortlichen des MGV herangetragen, doch noch einmal ein ähnliches Konzert ins Auge zu fassen. Die überaus positive Resonanz auf unser FINALE hat den neunen Vorstand des MGV und unseren Chorleiter jetzt zu einer Fortsetzung bewegt, erklärt Wolfgang Pistauer für den Vorstand des MGV.

Deshalb haben sich die Verantwortlichen des MGV entschlossen, am 22. März 2014 ein Konzert unter dem Motto „Men around the world 2.0 – Die Show geht weiter…“ zu präsentieren.

Stetige Entwicklung des Männerchors

Der Männerchor des MGV hat im letzten Jahr eine erstaunliche musikalische Entwicklung genommen, so der musikalisch Leiter Gerd Zellmann. Dank der hervorragenden Verstärkung, die der Chor durch das Chorprojekt erfahren durfte, ist diese Entwicklung sichtbar und vor allem hörbar.

Nach Abschluss des Männerchorprojekts blieben 26 neue aktive Sänger in den Reihen des Chors. Sie sind dem Chor bis heute treu geblieben und verstärken diesen nicht nur optisch, sondern vor allem in musikalischer Hinsicht.

In den vergangenen zwölf Monaten wurde in den Chorproben überwiegend an der chormusikalischen Weiterentwicklung gearbeitet. Gerd Zellmann hat dafür gesorgt, dass die Klangfarbe des Chores, die Ausgewogenheit der Stimmen und die Tonreinheit sich stetig verbessern. Hierzu wurden eigens ausgewählte Stücke aus der klassischen Männerchorliteratur, z.B. aus der Romantik,  herangezogen, weil dadurch der optimale Lernerfolg gewährleistet werden konnte.

Stimmbildung mit Sabine Bussalb
Daneben wurden in die Chorarbeit Sequenzen der Stimmbildung eingebaut. Hierfür konnte der MGV Sabine Bussalb gewinnen, die den Sängern die Geheimnisse der richtigen Atemtechnik, der Intonation und vieles mehr erläuterte und mit den Männern trainierte.

Frauenpower beim MGV - Stimmbildung mit Sabine Bussalb

Frauenpower beim MGV – Stimmbildung mit Sabine Bussalb

Das was die Sänger bei anspruchsvollen a capella Stücken und in der Stimmbildung gelernt haben, wollen sie nunmehr auch bei den populären Stücken für „Men around the world 2.0“ umsetzen.

Konzentriert bei den Proben für "Men around the world 2.0"

Konzentriert bei den Proben für „Men around the world 2.0“

 

Evergreens und Populäres aus Pop und Rock
Das musikalische Gesamtkonzept für „Men around the world 2.0“ orientiert sich wieder an „Evergreens“ und weltbekannten Hits aus Pop und Rock, dargeboten im unvergleichlichen Männerchorsound. Das Programm enthält diesmal Stücke der Sportfreunde Stiller, Elvis, Robbie Williams, Freddy Quinn oder Jürgen Drews. Aber auch die Beatles und Beach Boys sind wieder dabei.

Der Kartenvorverkauf für „Men around the world 2.0“ ist bereits am 30. November 2013 gestartet.
Natürlich können Sie bequem über unser Bestellformular auf der Homepage Eintrittskarten bestellen. Betätigen Sie dazu einfach den Button rechts „Jetzt Karten bestellen“. Ebenso über unsere Telefon-Hotline: 06071/3 48 15.

Wir freuen uns auf Sie!