Gemütlicher Jahresausklang bei den MGV-Chören

Die Ehrungen verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt des Abends

Am vergangenen Dienstag hatte der MGV-Vorstand die Sängerinnen und Sänger seiner Erwachsenenchöre – FUTURE VOX und Männerchor – samt Partner*in zum vorweihnachtlichen Jahresabschluss in das obere Foyer der Kulturhalle eingeladen.

„Die MGV-Jubilare 2017 (v.l.n.r. Wolfgang und Lothar Pistauer (Vorsitzende), Heinrich Balmert, Michael Bonifer, Stefan Ries, Erwin Krause, Alex Schledt, Reinhold Suderleith, Udo Schneider, Willi Kreher, Adam Schneider, Josef Löbig, Josef Heckwolf und Bürgermeister Frank.“
Bild: Verein >

Die Anwesenden verbrachten einen stimmungsvollen Abend mit Zeit für Besinnliches und ungezwungene Gespräche. Vor einem gemeinsamen Abendessen stand die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder des MGV im Mittelpunkt des Abends. Lothar Pistauer, als Laudator des Vorstands, überbrachte die Glückwünsche. Er betonte die Wichtigkeit des Vereinslebens für ein funktionierendes Gemeinwesen und dankte den Jubilaren für ihr ehrenamtliches Engagement, nicht nur im MGV sondern in weiteren Münsterer Vereinen.

Nicht alle, der insgesamt 18 Jubilare konnten die Ehrung persönlich in Empfang nehmen, aber auch denjenigen die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht teilnehmen konnten widmete der MGV-Vorsitzende Worte der Anerkennung und des Dankes für Ihre Treue und das gezeigte Engagement im MGV 1845 Münster.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im MGV konnten Heinrich Balmert, Michael Bonifer, Erwin Krause und Stefan Ries die Ehrung persönlich entgegennehmen. Für 40 Jahre wurden Willi Kreher, Alex Schledt und Udo Schneider geehrt. Auf eine 50-jährige Mitgliedschaft kann Josef Löbig zurückblicken. Walter Huther ist 60 Jahre im MGV. Für 65 Jahre wurden Josef Heckwolf und Adam Schneider geehrt. Reinhold Suderleith bringt es auf eine sagenhafte 70-jährige Mitgliedschaft in seinem MGV. Für jeden der Jubilare fand der MGV-Vorsitzende persönliche Worte und wusste so manche Anekdote aus Erlebnissen der Vergangenheit zum Besten zu geben. Absagen mussten leider: Kurt Kreher (25 Jahre), Josef Kreher, Georg Schade, Theodor Schneider (40 Jahre), Walter Witzel (50 Jahre), und Karl Hausmann (65 Jahre im MGV).

„Eine besondere Ehrung für Josef Löbig. Bürgermeister Frank überreicht das Präsent der Gemeinde Münster“.

Aufgrund seiner 50-jährigen Mitgliedschaft im MGV 1845 Münster wurde Josef Löbig eine besondere Ehrung durch die Gemeinde Münster zuteil. Bürgermeister Gerald Frank überbrachte die Glückwünsche persönlich und überreichte dem Jubilar ein besonderes Geschenk der Gemeinde Münster. Auch Bürgermeister Frank betonte in seiner Laudation die Wichtigkeit eines ausgeprägten Vereinswesens in der Kommune. „Vereine sind der Kitt einer sozialen Gesellschaft“ so Frank wörtlich. Er versprach auch künftig seine Unterstützung für die Vereinsarbeit in Münster. So habe man zum Beispiel auch beim Vertrag mit den neuen Pächtern der Gaststätte Kulturcafe die Interessen der Münsterer Vereine ausreichend berücksichtigt.

Dies war gewissermaßen das Stichwort für eine weitere außergewöhnliche Ehrung an diesem Abend. Die MGV-Vorsitzenden verabschiedeten sich stellvertretend für alle Sängerinnen und Sänger von den bisherigen Pächtern des Kulturcafes Petra und Michael Richter und überreichten ein kleines Abschiedsgeschenk. Lothar Pistauer betonte die überaus große Gastfreundschaft und die Herzlichkeit, die man bei jedem Besuch im Kukturcafe, insbesondere aber Dienstagabends nach den jeweiligen Chorproben, dort erfahren durfte. Eine kleine Sängergruppe überbrachte den beiden bisherigen „Vereinswirten“ ein kleines vorweihnachtliches Ständchen.

Der MGV-Vorstand dankt Allen, die zum Gelingen dieses schönen Abends beigetragen haben insbesondere aber Petra und Michael, die an diesem Abend leider zum letzten Mal aufmerksame und herzliche Gastgeber in der Kulturhalle Münster waren.