Gelungene Jubiläumstour der „Freudigen Herzen“

„Fröhliche Männer im Schnee – Sanges- und Sportsfreunde der Stammtischgesellschaft „Freudiges Herz“ bei ihrer diesjährigen Jubiläumstour in herrlicher Bergkulisse am Großglockner.“

„Fröhliche Männer im Schnee – Sanges- und Sportsfreunde der Stammtischgesellschaft „Freudiges Herz“ bei ihrer diesjährigen Jubiläumstour in herrlicher Bergkulisse am Großglockner.“

 

Traditionell brechen Sanges- und Sportsfreunde der Stammtischgesellschaft „Freudiges Herz“ im MGV 1845 Münster über Christi Himmelfahrt zu ihrer traditionellen Mehrtagesfahrt auf. Bereits zum 60. Mal hatte die Reiseleitung dazu eingeladen und die Teilnehmer konnten eine Jubiläumstour erleben die gespickt an Höhepunkten war. Als hätte er um das besondere Jubiläum gewusst, schenkte Petrus der sangesfreudigen Gemeinschaft fünf wunderschöne Tage bei herrlichstem Sonnenschein.

Dort wo vor 60 Jahren Karl Huther, Jakob Pistauer, Adam Schneider und Wilhelm Schledt die „Freudigen Herzen“ gegründet hatten, im Hof beim „Schafferbauer“ in Bad-Reichenhall, erlebten die Sanges- und Sportsfreunde einen einzigarten Nachmittag voller Fröhlichkeit, Gesang und vielen Erinnerungen an wunderschöne Stunden der vergangenen 60 Jahre und an unvergessene Sanges- und Sportsfreunde. Die faszinierenden Eindrücke einer herrlichen Bergkulisse bei Fahrten über die „Großglockner Hochalpenstraße“ oder über das „Rossfeld“  waren weitere Highlights und werden jedem Teilnehmer sicherlich noch lange in angenehmer Erinnerung bleiben. Noch mehr aber die schönen, stimmungsvollen Stunden mit Musik, Gesang und Fröhlichkeit abseits der Hektik des Alltags. Insgesamt eine mehr als gelungene Jubiläumstour der „Freudigen Herzen“, so das Fazit der Reiseteilnehmer.