Feurige Stimmen in Münster

Der MGV 1845 Münster präsentiert ConFuego mit „Liebe und so’n Quatsch“

Er kommt mit seinen feurigen Stimmen von Con Fuego nach Münster. Dirk Schneider, Bariton - Gesanglehrer - Choach

Er kommt mit seinen feurigen Stimmen von Con Fuego nach Münster. Dirk Schneider, Bariton – Gesanglehrer – Choach

Jetzt wo die Frühlingsgefühle langsam aber sicher Einzug halten sollten, holt der MGV 1845 Münster das befreundete Chorensemble „ConFuego“ in die Kulturhalle Münster, um dem Publikum in Münster und Umgebung eine ordentliche Portion Nachhilfe im „Flirt-Training“ zu erteilen. „Liebe und so’n Quatsch“ ist der Titel des Programms aber auch viel mehr als ein gewöhnliches Chorkonzert.

Auf chormusikalisch höchstem Niveau widmen sich die „ConFuegos“ den Irrungen und Wirrungen der Liebe und erzählen eine ungewöhnliche Liebesgeschichte mit viel Herz und Humor. Der Untertitel „Neue Experten – Neue Erkenntnisse“, lässt darauf schließen, dass es sich diesmal nicht einfach um die Wiederholung des bemerkenswerten Konzerts aus dem Vorjahr handelt. Vielmehr werden jüngste Erkenntnisse und Strategien im Beziehungsgeflecht zwischen Mann und Frau chormusikalisch aufbereitet und zielführende Ratschläge erteilt – natürlich stets mit einem Augenzwinkern.

Unter der musikalischen Leitung von Dirk Schneider präsentieren die rund 30 Sängerinnen und Sänger von ConFuego einen breiten Mix vielfältiger, bis zu achtstimmiger a cappella Arrangements. Von Roger Cicero, Earth Wind an Fire, One Republic bis Rammstein; es ist alles dabei, was einen unterhaltsamen, abwechslungsreichen Abend verspricht. Live Darbietungen, Videoclips und weitere optische Elemente ergänzen den Hörgenuss und machen die Show zu einem wahren Hingucker.

„Wer sich also praktische „Liebeslebenshilfe“ gepaart mit einem chormusikalischen Hörgenuss „verschreiben“ lassen möchte, der muss weder Psychologen noch Arzt oder Apotheker behelligen. „Liebe und so’n Quatsch“ gibt es garantiert rezeptfrei an einem Abend ohne Risiken und Nebenwirkungen am 4. Juni 2016 um 19:30 Uhr in der Kulturhalle Münster. Scharfe Stimmen und heißer Sound sind inklusive“, versprechen MGV-Vorsitzenden mit einem Schmunzeln.
Karten zum Preis von 16,00 € (erm. 12,00 €) gib es noch an der Abendkasse.
Das Catering startet bereits um 18:00 Uhr. Saalöffnung ist um 19:00 Uhr (freie Platzwahl).